Einen schönen guten Montagmorgen!

Für dieses Blogvideo befinde ich mich frühmorgens am Bahnhof des Frankfurter Flughafen. Immer wieder, wenn ich an solchen Bahnhöfen stehe, ist das eine große Herausforderung. Denn es besteht die Möglichkeit, zu vielen Zielen zu fahren. Hier gibt es Züge, die fahren nach Ost und West,  nach Süd und Nord. Und es ist wichtig, das ich mich entscheide. Was ist denn jetzt der Zug, mit dem ich unterwegs sein möchte? Was ist denn die Richtung, für die ich mich entschieden habe?

 

Mir hat da wieder mal ein Buch auf die Spur geholfen, mich zu entscheiden. Dieses Buch heißt „The One Thing“ von Gerry Keller und Jay Brown. Die Hauptaussage des Buches ist: „Was ist die eine Sache, für die Du kämpfen willst? Was ist die eine Sache, wofür Du deine Zeit investieren willst?“

Und ich erinnere mich – es war vor vielen vielen Jahren – da ging es um diese eine Sache, sprechen zu lernen. Reden zu lernen. Vor anderen Menschen. Und das frei und überzeugend. Ich habe damals Moderatoren im Fernsehen bewundert, habe damals unsere Politiker bewundert, wie die in Debatten ihren Mann stehen. Und dann habe ich mich auf diese eine Sache konzentriert – das Sprechen vor Menschen. Das führte mich zur Rhetorik. Und als ich diese eine Sache verfolgt habe, sind beim verfolgen Erfolge eingetreten.

Und das möchte ich Ihnen in dieser Woche gedanklich mit auf die Reise geben sowie mit zur Überlegung: Was ist das Eine, was Sie in der Kommunikation verfolgen möchten? Sollten Sie das für sich herausgefunden haben, dann bleiben Sie dran! Bleiben Sie an dieser einen Sache.

Auch heute wünsche ich Ihnen eine sehr gute und eine sehr erfolgreiche Woche.

Ihr Siegfried Lachmann